Aktuell

Daniel Grünauer - Aktuell
DRAMATURGIE NETZWERK - Erstes großes Arbeitstreffen

DRAMATURGIE NETZWERK - Erstes großes Arbeitstreffen


14.12.2019 | Foyer Schauspielhaus | 30159 | Hannover


Auch die Dramaturgie hat nun ihr Netzwerk. Am 21. Juli dieses Jahres hat sich das dramaturgie-netzwerk (dn) innerhalb des ensemble-netzwerks (en) gegründet. Und es stärkt darin die dramaturgische Perspektive. Jede*r kann mitmachen, jede*r kann sich einbringen. Das dn ist ein Think Tank für ein Stadttheater der Zukunft. UND lässt dem Denken theaterpolitischen Aktivismus folgen.

Ein erstes großes Treffen für alle Interessierten findet am 14. Dezember 2019 von 13 - 18 Uhr im Foyer des Schauspiel Hannover statt. Anmelden können sich alle Interessierten via Mail bis einschließlich 29. November 2019 unter: dramaturgie@ensemble-netzwerk.de

Gründungsteam: Dennis Depta, Sina Dotzert, Karoline Felsmann, Daniel Grünauer, Sascha Kölzow, Nicole Schneiderbauer, Moritz von Schurer, Marie Senf

www.dramaturgie-netzwerk.de

7. SCHWEIZER THEATERTREFFEN - Koordination für das TAK Liechtenstein

7. SCHWEIZER THEATERTREFFEN - Koordination für das TAK Liechtenstein


13.05.2020 | TAK Liechtenstein | 9494 | Schaan


Von 13. - 17. Mai findet das Schweizer Theatertreffen 2020 in Chur (Graubünden) und Liechtenstein (Koordination: Daniel Grünauer) statt. Während der 7. Ausgabe werden sieben ausgewählte Inszenierungen zu sehen sein. Außerdem steht der Preisverleihungsabend des Bundesamts für Kultur (BAK) zum letzten Mal im Programm.

Das Schweizer Theatertreffen besteht seit dem Jahr 2014 und ist eine jährlich Ende Mai stattfindende Werkschau des Schweizer Theaterschaffens. Ins Leben gerufen wurde das mehrtägige Festival durch eine Initiative des Schweizerischen Bühnenverbandes (SBV) mit Unterstützung des Bundesamts für Kultur, des Internationalen Theaterinstituts ITI Suisse und dem Verband freischaffender Bühnenkünstler (ACT). Die Austragung des Schweizer Theatertreffens alterniert zwischen den Sprachregionen und fand nach den ersten beiden Ausgaben in Winterthur (2014, 2015) in Genf (2016), im Tessin (2017), in Zürich (2018) und im Wallis (2019) statt.

www.rencontre-theatre-suisse.ch

CYRANO DE BERGERAC - Neufassung nach Edmond Rostand

CYRANO DE BERGERAC - Neufassung nach Edmond Rostand


17.06.2020 | Rosenberg Festspiele | 96317 | Kronach


Der Klassikers von Edmond Rostand in der Freilichttheaterfassung von Daniel Grünauer, Daniel Morgenroth und Christoph Nix ist erneut ab Juni 2020 zu sehen.

In CYRANO DE BERGERAC entspinnt sich ein Liebesdreieck zwischen dem Gardeoffizier Cyrano de Bergerac, dem Baron von Neuvilette Christian und der schönen Blondine Roxane. Beide sind in Roxane verliebt, doch beide haben Sorgen. Cyrano hat eine riesige Nase, kann aber mit Worten gut umgehen. Christian hat ein makelloses Gesicht, doch seine Liebe vermag er sprachlich nicht auszudrücken. Zwei Gegensätze, die beschließen, sich zu ergänzen.

www.dreimaskenverlag.de