LICHT UND SCHATTEN

Daniel Grünauer

Premiere:

24.06.2006


Genre:

Literarisch-performativer Nachtgang von Daniel Grünauer


Beschreibung:

„Niedersank der Tag. Aus dunklen Toren
Sternenäugig wird die Nacht geboren.
Selig wie erlöste Geister schwanken
In dem Kahn der Nacht die Traumgedanken.”
Die Besucher konnten mit einsteigen in den „Kahn der Nacht” und konnten sich treiben lassen durch die Weiten der Traumgedanken. Man tauchte ein in die lyrischen Dimensionen der Dunkelheit und begegnete Autoren wie Goethe, Büchner, Eichendorff, Brentano, Mörike und Tieck des nächtens auf Burg Leuchtenberg.


Spielort:

Burgruine Leuchtenberg


Regie:

Daniel Grünauer


Team:

Kostüme: Evi Schwab, Video: Wolfgang Eichinger, Musik: Sebastian Walbrunn (Gitarre), Thomas Patterer und Michael Pfeiffer -