FLIP in „Die Biene Maja“

Daniel Grünauer

Premiere:

24.05.2008


Genre:

Kinderstück nach Waldemar Bonsels


Beschreibung:

"... und diese Biene, die ich meine, nennt sich Maja, kleine, freche, schlaue Biene Maja ..." Fest verankert in unseren Kindheitserinnerungen hat die Biene Maja Kultstatus. Neugierig, wissensdurstig und liebenswert wie sie ist, stellt sie zwischenzeitlich ein Stück Nostalgie dar, das von Generation zu Generation weitergegeben wird.
Auf Burg Leuchtenberg waren es die Jüngsten des Ensembles, die eine flippige Biene Maja auf die Bühne brachten und deren Freunde vorstellten.


Spielort:

Burg Leuchtenberg


Regie:

Susanne Stangl