MODERATION von "Poetry! Dead or Alive?"

Daniel Grünauer

Premiere:

26.04.2015


Genre:

Das große Dichterduell der Lebenden und der Toten


Beschreibung:

Der gemeine Poetry Slam ist eine Schlacht zwischen dichtenden Vortragskünstlern der Jetztzeit, die sich im Wettstreit um die Gunst des Publikums und immerwährenden Ruhm gegenseitig mit Wortakrobatik und unterhaltsamen Geschichten zu übertreffen versuchen. POETRY! DEAD OR ALIVE? treibt diese Art der künstlerischen Auseinandersetzung ein entscheidendes Stück weiter: vier der besten Slam Poeten Deutschlands treten gegen vier der besten Dichter aller Zeiten an, die bereits das Zeitliche gesegnet haben (!). Dargestellt durch Schauspieler des Theaters Ulm liefern sie sich mit den Lebenden einen erbitterten Wettstreit um die Trophäe, die Ente von Ulm.

LEBENDE SLAMMER
Dalibor (Frankfurt), Lisa Eckhart (Berlin), David Friedrich (Hamburg), Theresa Hahl (Bochum)
TOTE DICHTER
Heinz Erhardt (Riga), Selma Meerbaum-Eisinger (Czernowitz), Langston Hughes (Joplin, Missouri), Johann Nestroy (Wien)


Spielort:

Großes Haus, Theater Ulm


Regie:

Ko Bylanzky & Daniel Grünauer